Montag, 20. August 2012

Leo Bandana [DIY]

Ich bin mal wieder ein bisschen kreativ geworden und habe mich an meine Nähmaschine gesetzt und ein bisschen was genäht, dieses mal ist es, wie der Post schon sagt, ein Leo Bandana geworden...

Leo Haarband ♥

Schon länger hatte ich im Kopf mir ein Leo Bandana zu nähen. Ich habe zwar eines, dass ist jedoch aus Satain und verrutscht ständig wenn ich es trage. Also musste etwas nicht rutschendes her. So schnappte ich mir mein letzten Leostoffrest und fing an ein Schnittmuster zu basteln...

Schnittmuster und Leostoff

Abgepaust und ausgeschnitten...

Nachdem alles umgenäht war und die Einzelteile zusammen gepint waren, fiel mir plötzlich was sehr wichtiges ein, was ich doch glatt vergessen hab. Die beiden spitzen Endstücke hätten eigentlich doppelt genäht werden, damit auf beiden Seiten das Leomotiv zu sehen ist -.- Argh wieso fällt einen sowas eigentlich immer dann auf wenn es schon fertig ist und man nicht mehr viel Spielraum hat -.-

Fertiges Haarband...

Naja mein kleiner Fehler ist eigentlich auch gar nicht so schlimm, man muss beim Knoten nur aufpassen das man immer die schöne Leoseite sieht, wenn das Schleifchen gebunden ist :D
Bei meinem nächsten Haarband bin ich dann schlauer...

♥  Leo ♥

Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus und mir fallen die Fehler auch oft am Schluss auf :) Aber wie du schon sagst, bei nächsten mal ist man dann schlauer.

    AntwortenLöschen
  2. Ist wirklich hübsch geworden. Steht dir! <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich wär nich ma so schlau gewesen uind hätts schon gleich in der Form, in der mans aufn Kopf bindet, genäht. ich hätte n Viereck gemacht o.O <.<
    Ich finds jedenfalls hübsch! <3

    AntwortenLöschen
  4. du kannst doch nähen :)
    das Haarband ist richtig chick geworden :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare <3