Samstag, 21. Januar 2012

DIY Sugar Skull Ohrring...

Da meine selbstgebastelten Frankensteinohrringe *klick* so großen Anklang gefunden haben, gibt es heute eine Bastelanleitung von mir. Allerdings bastel ich diesesmal keine Frankenstein Ohrringe, da ich diese ja bereits schon fertig gestellt habe, sondern Sugar Skull Ohrringe. Das Prinzip ist aber genau das gleiche, denn das schöne an dieser Methode ist, man kann sich ganz ganz viele verschiedene Ohrringe mit den unterschiedlichsten Motiven basteln...


Was ihr alles braucht:
- Rundzange
- 2 Cabochon Fassungen
- 2 Glas Cabochon's
- 2 Ohrringhaken
- euer Wahlmotiv
- Flüssigklebe, Schere, Stift


Als aller erstes braucht ihr euer Wunschmotiv. Ich habe mir mit Hilfe von Photoshop kleine Minibilder in der passenden Größe der Cabochons erstellt und bei Budni am Fotoautomaten ausgedruckt...
Nun legt ihr die Glas Cabochons auf euer Motiv und malt einmal drum herum, damit ihr wisst wo ihr ausschneiden müsst :)

ausgeschnittenes Motiv

Als nächstes kommt der flüssig Kleber zum Einsatz. Dafür macht ihr einen kleinen Klebeklecks in die Mitte der Cabochon Fassung und verteilt diese Geichmässig auf der Fläch...
Danach drückt ihr das ausgeschnitte Motiv auf die Klebefläche und lasst alles gut trocknen....



Wenn alles gut getrocknet ist, nehmt ihr euch die Glas Cabochons zur Hand und bestreicht diese ebenfalls mit der Flüssigklebe. Dabei ist es wichtig nicht zu viel Klebe zu nehmen.
 Nun das ganze mit der Klebeseite auf das Motiv legen und kräftig drücken, bis das Glas Cabochon leicht angetrocknet ist. Falls ihr zu viel Klebe genommen habt, einfach die rausqillende Klebe mit einem Taschentuch abnehmen :)


Als letztes müssen nun noch die Ohrringhaken an die Cabochons. Dazu müsst ihr die kleine Öse an dem Haken mit der Rundzange aufbiegen. Danach muss nur noch durch das Biegen enstandene Häckchen in die Ösen den Cabochons eingefädelt werden....

einfädeln, zusammendrücken und aufbiegen....

so sieht das ganze aufgebogn aus...

jetzt nur noch einfädeln...

Damit ihr den Anhänger nicht beim tragen verliert müsst ihr das Häcken natürlich auch wieder schließen. Dazu nehmt ihr wieder die Rundzange und drückt den Draht einfach wieder in die Form eines "Kreises"

Und Tadaaaa schon sind sie fertig die Motiv-Ohrringe :)



Das Material habe ich überwiegend bei Dawanda bestellt. Die Rundzange findet ihr in Bastelläden oder für 2€ bei Tiger (wundervoller dänischer KrimsKramsladen)
Joar und das wars auch schon. Ich hoffe euch hat die Bastekanleitung gefallen :) Und falls euch jetzt auch das Bastelfieber packt würd ich mich tierisch freuen eure Kunstwerke zu sehen ♥

Kommentare:

  1. mal schauen, vielleicht probier ich es demnächst auch einmal (: tolle idee <3

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wuuunderschön geworden! Ich bin wirklich begeistert! Sugarskull-Motive mag ich ja auch sehr gerne und die Fassung ist auch so schön! <3 :)

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Ahh,.. danke für die Anleitung! Das ist wirklich cool ^-^b ich glaube ich bin angefixt worden und muss mir ebenfalls welche selbst machen :D

    AntwortenLöschen
  4. sehr schick, und absolut einzigartig!

    AntwortenLöschen
  5. Hey, die gefallen mir echt gut. Ich hab bisher noch keine Ohrlöcher, also würd ichs eher als inspiration für eine Kette sehen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. oh das ist ja einfacher als gedacht ^-^ ich glaube, dass muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schönes Ergebnis und eine tolle Idee

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr cool aus, aber macht der Flüssigkleber keine Blasen? Bei mir sieht das nie so professionell aus ;)

    Hab dir nen Award verliehen :3

    Black Greez, Anna

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare <3