Mittwoch, 17. August 2011

von frischem Minz-Tee...

Ich hab Momentan ein neues Lieblingsgetränk. Frischen Minz-Tee ♥ Zum einen schmeckt es ganz anders als der klassische Pfefferminztee aus dem Teebeutel und zum Anderen, finde ich, dass es unglaublich dekorativ aussieht wenn man ihn in einem Glas zubereitet ♥

Was ihr braucht:
Großes Caipirinha Glas
3-5 Stängel frische Minze
kochendes Wasser 


Ganz wichtig ist, dass ihr die Minzstängel vor dem Gebrauch 2-3x auf euren Arm oder die Arbeitsplatte schlagt, damit sich die Poren der Minzblätter öffnen. Dann die Stiele einfach in ds Glas geben und mit kochendem Wasser aufgießen. 
Eine "Ziehzeit" gibt es hier nicht, je länger ihr die Blätter drinne lasst, desto aromatischer wird er und desto grüner wird auch das Wasser ♥. Ich lasse die Blätter meist bis zum letzten Schluck drinne.


Und wenn es richtig warm ist und ihr nicht so gerne warmes trinkt und ein erfrischendes Getränk sucht, hab ich da noch einen ganz besonderen Tipp für euch. Denn Tee einfach über Nacht in einem Topf ziehen lassen. (Wer mag kann auch noch ein bisschen Zucker hinzufügen) Am nächsten Tag, die Blätter herrausfischen und in eine Karaffe füllen. Dann einfach frische Zitronenscheiben, frische Minzblätter und Eiswürfel hinzufügen und dann heißt es nur noch  genießen. 

Kommentare:

  1. Ich mach mir das seit letzter Woche auch dauernd :)
    Lecker ist auch Tee aus frischer Zitronenmelisse....schmeckt besonders kalt sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. @ sorrowsplea stimmt das ist auch ne gute Idee, das probier ich die tage mal aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe das Zeug einfach. *.* Am besten noch mit Rohrzucker und ein bisschen Limette! Tooop! :D Genauso wie ich Mangoschorlo für mich entdeckt habe. Und der Minztee passt sowohl zum Sommer als auch zum Winter. (:

    Lg Lucie. <3

    AntwortenLöschen
  4. @ Lucie. Mangoschorle klingt gut...einfach Mangosaft mir Mineralwasser ?

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super lecker aus <3
    Habe das noch nicht ausprobiert bisher :)
    Mangoschorle hört sich ebenfalls gut an, finde ich ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich glaube wenn ich umgezogen bin mach ich auf dem Balkon einen kleinen Kräutergarten mit Minze und dergleichen. Omnom klingt das gut!

    AntwortenLöschen
  7. Ui das sieht so verdammt lecker aus, ich glaube das mag ich auch probieren, steh in letzter Zeit eh total auf Minze aber wie du geschrieben hast eben nicht diesen typschen Pfefferminztee, den ich sofort mit Kranksein verbinde ^^

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare <3