Samstag, 30. April 2011

Die Vierte Art...

Gestern habe ich zusammen mit Schatz eine sehr interessate Psycho-Horror-Thriller gesehen, bei dem ich mich teilweise echt fies erschrocke habe. Ich find ihn wirklich sehr gelungen. Er spielt ein bisschen in Richtung "Blair Witch Project" spielt von wegen wahren Begebenheiten und so (:

Besonders gruselig finde ich z.B Prof. Abigail die am Anfang und immer zwischendurch interviewt wird. Im Trailer selber ist sie unkentlich gemacht um den Effekt schön zu machen wenn ma den Film zum ersten mal sieht (:

Bildquelle: *klick*

Ihr solltet euch unbedingt mal den Trailer angucken leider gibt es bei Youtube nicht wirklich gute von daher verweise ich euch einfach mal auf die Seite vom Film...

Freitag, 29. April 2011

Tragebilder von Tell No One

Wie von euch gewünscht bekommt ihr heute Tragebilder von dem Rimmel Lippenstift "Tell No One" den ich euch gestern vorgestellt habe...*klick*


Und noch ein paar Spaß Bilder, weil sonst der Post so langweilig kurz ist (:



Gerade auf dem Bild hier kommt die Farbe toll rüber ♥

Donnerstag, 28. April 2011

Tell No One...about this Lipstick [Swatch]

Euch erzähle euch natürlich von meinem neuen Lippenstift. Eine wunderschöne Frühlingsfarbe die ein richtiger hinguker ist. Ich weiss gar nicht wie ich dazu kam vielleicht zog mich das knallih metallige Design des Lippenstiftes magisch an xD Hierbei handelt es sich um den "Colour Show Off Lipstick" von Rimmel.


030 Tell No One von Rimmel

Über das Produkt:
Inhalt: 4g ( 0.14oz)

Preis: 7,95€ (glaube ich)

Haltbarkeit: 30 Monate


Im Deckel von dem Lippenstift ist das Rimmel Logo eingeprägt. Ich finde generell das Design recht schikk. Ist typisch Mädchen irgendwie und in der Tasche findet man ihn recht schnell xD


Farbe:
Die Farbe würde ich als rot mit einem orange-coral Stich beschreiben. Besonders draussen bei Sonneschein sieht man das total schön. Für mich ist das eine absolut tolle Frühlings und Sommerfarbe ♥

Handswatch

Geruch und Konsistenz:
Der Geruch ist jedoch ein bisschen schwer zu beschreiben. Vielleicht Aloe Vera gepaart mit Gurke ? Aufjedenfall riecht er total angenehm und nicht zu künstlich wie ich finde.
Die Konsistenz ist leicht cremig und lässt sich wunderbar auf den Lippen verteilen ohne zu schmieren.

nackte Lippen

Lippen mit Tell No One

Auf den Lippen sieht er eigentlich ein bisschen Farbintensiver aus, leider habe ich das mt der Cam nicht so gut einfangen können *gnarf*

Haltbarkeit und Tragegefühl:
Die Haltbarkeit ist recht gut, auch nach dem Essen und dem Trinken war immer noch Farbe auf den Lippen. Zwar war der Glow verschwunden aber die Lippen waren immer noch gefärbt (:

Durch die leicht cremige Textur ist auch das Tragegefühl gut. Ich finde er fühlt sich recht pflegend an, jedoch hat man, wenn man den Lippenstift 1-2 Stunden getragen hat, das Gefühl das die Lippen trockener werden. Ich hab ihn jetzt schon einige Male getragen und dieses Trockenheitsgefühl tritt nicht mehr auf wenn ich vorher eine Lippenpflege als Base benutzt.

Also für mich ist das eine wundervolle Frühlings-und Sommerfarbe die schon ein kleiner Hingucker ist (:

Dienstag, 26. April 2011

Shirt gesucht !!!

Ich brauch eure Hilfe *lieb schau*
Ich suche dieses Totenkopf Top von H&M. Ich glaub es gab es letztes Jahr im Winter *grübel* wie ihr seht hab ich es eigentlich selber aber es ist wie vom Erdboden verschluckt -.- es gehört zu einen meiner asoluten Lieblingsshirt oder besser gesagt Top's und ich trauer ihm wirklich hinterher T__T


Also wer kann der armen Nini helfen ?!

Sonntag, 24. April 2011

von Ostern und geflochtenen Haaren...

Erst einmal wünsch ich euch Frohe Ostern ♥
Ich hoffe der Osterhase hat euch ein paar Ostereier da gelassen und habt die tolle Sonne die es gratis dazu gab ordentlich genossen so wie ich (:


Ostern selber hat die Familie zusammen bei meiner Schwester gefeiert (: Und vor ihrem Haus gab es diese tolle Wiese voll mit hunderten von Butterblumen ♥ die ganze Wiese war gelb wie ihr sehen könnt...das ist bestimmt toll da einmal durchzulaufen wenn aus den Butterblumen Pusteblumen geworden sind :D
 
Und dann möchte ich euch noch unbedingt meine Osterfrisur zeigen die ich heute getragen habe, als es zusammen mit Schatz zu meiner Familie ging um zusammen Ostern zu feiern und Ostereier zu suchen (:
von hinten...
und von der Seite (:
Und was sagt ihr ? Ich liebe geflochtenes schwarzes Haar ♥

Freitag, 22. April 2011

100 Dinge die wir ohne Horrorfilme nie wüssten...

Dieser Post ist wirklich wirklich lang, aber als Horrorfilm Junkie MUSS man sich diese 100 Punkte wirklich einmal durchlesen...ich hab so gelacht...ich denke ihr konnt mir nicht einen Horrorfilm nennen in dem nicht einer dieser 100 Punkte vorkommt xD



1) Autos starten grundsätzlich erst nach ein paar Versuchen.
2) Zippos funktionieren eher selten.
3) Grundsätzlich sind Gebäude immer in schlechtem Zustand und es regnet durch die Decke.
5) Man flieht immer nach oben.
6) Auch wenn man das unheimlichste Geräusch hört oder sogar einen Geist sieht, rennt man nicht einfach schreiend aus dem Haus und betritt es nie wieder, sondern will der Sache auf den Grund gehen und geht nochmal extra nachsehen.
7) Gruppen trennen sich immer.
8 ) keiner holt mehr die Ghostbusters.
9) Eine Türklinke mit einem Stuhl zu blockieren hält sogar 5 Tonnen schwere Höllenhunde eine gewisse Zeit auf.
10) Wenn sich der Held entspannen will, lehnt er sich grundsätzlich mit dem Rücken an ein Fenster welches mit morschem Holz verbarrikadiert ist.
11) Man guckt immer leicht verängstigt und gehetzt im Haus umher – auch wenn überhaupt nichts geisterhaftes an der Situation dran ist.
12) Handyempfang ist immer grottig schlecht.
13) Am Ufer von Seen oder Flüssen ist immer ein Boot in Reichweite.
14) Flüsse enden grundsätzlich in einem Wasserfall.
15) Helden stellen sich immer saudumm an beim nachladen von Pump-Guns. Zitter Zitter… Patrone fällt runter… arghh Zitter.
16) Monster haben immer furchtbare Sehschwächen. Aus der eigenen Perspektive ist es immer grün, verschwommen oder sowas.
17) In Kellern ist es grundsätzlich dunkel, manchmal flackert eine halb kaputte Neonröhre auf. Aber die Ecken sind immer dunkel.
18) Aus der Perspektive des Monsters hört man immer tierisch lautes Grollen oder Knurren. Die Opfer hören das natürlich nicht auch wenn das Monster direkt hinter ihnen sitzt.
19) Helden schleichen immer rückwärts durch die Gegend, damit sie das Monster auch ja auf einmal hinter sich haben, nicht etwa VOR sich, zum abknallen.
20) Monster-Perspektive: Sie kehren immer direkt um, auch wenn das Opfer nur noch 2 cm entfernt ist. Meist hilft dem Opfer einfach die Tür hinter sich zu schließen.





21) Monster können sich durch gigantische Lagerhallen beamen. Die Geräusche kommen fast gleichzeitig aus mehreren Ecken.
22) Helden haben immer schwerhörige Mitstreiter. “Habt ihr das gehört?” – “Nö.”
23) Zum Ende der Filme brennt immer irgendwas ab.
24) Höhlen stürzen grundsätzlich ein sobald der Held sie verlassen will.
25) Während einer Flucht ist immer irgendwas blockiert. Tür, Fenster, Straße usw.
26) Entführte strampeln sofort mit den Beinen wenn sie weggeschleppt werden.
27) Frauen schreien immer wie am Spieß und können dem Helden dann meist nicht erklären was passiert ist. Zitter, Heul…
28) Monster in Gruppen greifen nie gleichzeitig an, sondern immer schön nacheinander.
29) Helden sind extrem stark die mit simplen Gegenständen einen Schädel aufspalten können.
30) Heldinnen weinen immer nachdem sie ein Monster erledigt haben und ekeln sich sofort… war doch klar was passiert wenn die Brechstange durchs Auge gestossen wird.
31) Obermotze sterben nicht gleich beim ersten Anlauf. Meistens zuckt die Hand nochmal und der Smalltalk der Helden wird nochmal unterbrochen…
32) Helden wissen grundsätzlich nie wann ein Monster tot ist. Puls fühlen ist ihnen fremd.
33) Die Helden stolpern extrem oft über herumliegende Gegenstände.
34) Bei Bedrohung lassen sich Helden immer auf den Arsch fallen und krabbeln dann rückwarts, anstatt einfach aufzustehen.
35) Aufgeladene Batterien in Taschenlampen sind völlig unbekannt.
36) Die Stromversorgung kann immer mit einem einzigen riesigen Schalter wieder eingeschaltet werden.
37) In jedem Film erschrecken die Protagonisten mindestens einmal wegen einer Katze, Vogel, Hund.
38) Wer in einen Spiegel schaut hat schon verloren. Mindestens ein Monster taucht auf.
39) Kerzen können 180qm Wohnungen hell erleuchten.
40) Türen und Fenster werden NIE geölt.


41) Monster tauchen immer nach Feierabend auf, wenn noch ein einsamer Arbeitnehmer im kleinen Lichtkegel seiner Schreibtischlampe am PC arbeitet.
42) Die Nachbarn kümmert es nicht wenn auf der Straße jemand von einem Werwolf zerfleischt wird. Alle Wohungen haben spezielle lärmschluckende Fenster.
43) Wenn der Held auf dem Boden liegt und das Monster an der Gurgel hängt, hilft es einfach die Hand auszustrecken und schon findet man einen Stein, Schere, Motorsäge oder ähnliches.
44) Monster lassen sich nur aus nächster Nähe erledigen. Max. 2-3 Meter oder im direkten Nahkampf.
45) Die Polizei nimmt die Anrufe der Betroffenen nie ernst.. “Polizei hier. Ja? Aha… geh ins Bett, Kind!”
46) Monster bleiben gerne unter extrem schweren und harten Gegenständen stehen, die nur mit einem Seil an der Decke befestigt sind.
47) So ziemlich jedes Monster kann das Dach eines PKW entfernen.
48) Die Arme oder Köpfe der Monster sind genau so dimensioniert, dass sie nicht in das Versteck der Helden reinpassen.
49) Derjenige der den Anführer der Gruppe nicht leiden kann stirbt meistens zuerst, weil er genau das Gegenteil von dem macht was der Anführer vorschlägt.
50) Auch wenn man genau sieht, dass ein Auto im Schlamm steckt und die Reifen durchdrehen – der Held tritt schön stur wie verrückt aufs Gas.
51) Die Obermotze erklären den Helden meist immer ganz genau was sie vorhaben… “Ich werde Dich zerquetschen und mir das magische Buch von XXX holen!”
52) Zaubersprüche aus dämonischen Büchern werden meist nicht korrekt ausgesprochen… dann passiert meist etwas Fieses.
53) Totenschädel erscheinen grundsätzlich auf Kopfhöhe der Helden. Immer Gesicht zu Gesicht.
54) Spinnenweben im Gesicht lasssen jeden Helden tierisch durchdrehen.
55) Das Wetter ist grundsätzlich schlecht und Gewitter tauchen häufiger auf.
56) Wenn Liebespaare vorkommen befindet sich die Beziehung fast immer in einer Krise und es kommt dauernd Streit auf. Meistens regelt sich das dann von selbst wenn sie sich am Ende blutend umarmen.
57) Monster öffnen nie die Tür von gruseligen Häusern wenn man klingelt…
58) Durch das schlechte Wetter müssen die Helden in den unpassendsten Situationen niesen oder husten.
59) In den Häusern sind immer schön leichte Vorhänge angebracht, damit sie beim kleinsten Windstoß umherwehen und die Helden verwirren können.
60) Wenn das Licht kaputt ist, prüft der Held es immer extra sorgfältig nach. Der Schalter wird mindestens 5 Mal hin und herbewegt… meist in schnellen hektischen Bewegungen.

61) Die Telefone sind immer altmodisch, damit der Held auch daruf ungläubig rumhämmern kann, um festzustellen das die Leitung tot ist.
62) In Treppenhäusern fällt das Licht immer für jede Etage einzeln aus. Beim Helden geht das Licht zuletzt aus.
63) Die Bibliotheken sind immer bestens ausgestattet mit jahrhunderte alten Büchern zum Thema Mystik und der Held findet natürlich immer die Lösung für Dummies – die noch kein Wissenschaftler vorher entdeckt hat
64) Wissenschaftler die extrem viel wissen helfen den Helden grundsätzlich nicht, da sie sofort Angst bekommen.
65) Mindestens einmal wacht der Held schwitzend und schreiend aus einem Albtraum auf.
66) Frauen werden immer dann von Monstern angegriffen wenn sie fast nichts anhaben.
67) Wenn sich Gruppen trennen, verwechseln sie sich und erschrecken dann immer höllisch.
68) Der stärkste und mutigste Typ in einer Gruppe stirbt immer zuerst. der Geek nie oder sehr spät.
69) Ältere Menschen haben immer ein erschreckendes Merkmal… weisses Auge, Riesennarbe oder ähnliches.
70) Kinder sind immer total schlau oder wissen gleich die Lösung und keiner glaubt ihnen.
71) Unbeteiligte (Pizza-Dienst o.ä.) die die Szenerie betreten sind quasi sofort tot.
72) Auf die Frage: “Hallo? Ist da jemand?” Gibt es NIE eine Antwort.
73) Sobald ein Held ein Feuerzeug vor seinen Augen anmacht, erscheint sofort das Gesicht eines Monsters direkt vor ihm.
74) Sobald der Held beginnt LANGSAM an die Decke zu schauen steht eine Kampf- oder Flucht-Szene bevor.
74) In dunklen Räumen werfen die Protagonisten oft Gegenstände nach dem versteckten Monster und demolieren dabei immer die ganze Einrichtung. Meist muss auch eine Lampe dran glauben und dann ist das Licht aus.
75) Öllampen kippen grundsätzlich immer um und stecken Vorzugsweise Vorhänge oder Bücher in Brand.
76) Streichholzschachteln enthalten immer nur 2-3 Streichhölzer.
77) Wenn keine andere Waffe greifbar ist, schnappt sich der Held immer die Werkzeuge neben dem Kamin.
78) Radios oder Funkgeräte sind immer kaputt und können auch nicht vom Held repariert werden.
79) Jedes Haus besitzt einen Riesen-Fundus an Handwerker-Bedarf.(z.B. Brecheisen)
80) Das grosse lange Küchenmesser wird auf Anhieb vom Held gefunden.


81) Selbst in der heruntergekommensten Bude funktioniert immer die Pendeluhr. Vorzugsweise wenn der Held den Raum betritt.
82) Schleimspuren werden immer angefasst und dann in den Fingern zerrieben. “Iiiih… was ist das?”
83) Blutspuren auf dem Boden werden vom Held immer mit Interesse verfolgt… mit einem fragenden Gesichtsausdruck, obwohl er wissen sollte was ihn am Ende der Blutspur erwartet.
84) Vor Kinderzimmerfenstern befinden sich immer fiese Bäume die mit den Ästen am Glas kratzen.
85) Taschenlampen fallen dem Helden grundsätzlich herunter, wenn er erschrickt. meistens ins Wasser, danach gehen sie dann nicht mehr.
86) Wichtige Gegenstände befinden sich vorzugsweise auf Friedhöfen.
87) In Badezimmern passieren grundsätzlich schlimme Dinge.
88) Wer “Ich komme gleich wieder!” sagt, stirbt.
89) Flüchtet jemand zu Fuß vor einem Auto rennt er immer schön auf der Strasse entlang anstatt auszuweichen.
90) Die Protagonisten befinden sich in dem Irrglauben, sich vor einem wildgewordenen Serienkiller zu schützen, indem sie im Auto den Knopf runter machen.
91) Anhalter in Horrorfilmen kommen nie da an, wo sie eigentlich hin wollten.
92) Getränke in Spukhäusern sind generell nicht zu empfehlen.
93) Gemälde sind grundsätzlich böse und gucken einen meistens an.
94) Kinder in Horrorfilmen gucken einen immer irgendwann böse von unten an.
95) Die Leute von der Polizei und FBI können sich NIE leiden wenn sie am Tatort eintreffen.

96) Gerichtsmediziner finden die Hammer-Hinweise erst nach dem 2ten hingucken. Meist kommt dann ein Anruf: “Hey, ich hab da noch was entdeckt…”
97) Die Leute von der Spurensicherung sind immer totale Nieten und vergessen die wichtigsten Hinweise.
98) Der Held findet sie natürlich immer sofort- einfach kurz bücken und TADAAA!
99) Das “Crime Scene” Klebeband ist absolut wirkungslos. Wird IMMER ignoriert.
100) Bei Fluchten werden die Opfer bevorzugt and den Fußgelenken festgehalten oder an Tshirts, die dann natürlich gleich reißen.

Yeahhh geschafft...

Mittwoch, 20. April 2011

von lila und orangenen Drogerie Pinseln...[Rewiev]

Heute gibs einen kleinen Post über Drogeriepinsel denn ich hab da zwei kleinee Schmuckstücke gefunden...


Zuerst kommen wie zu dem  Duo Powder Brush aus der P2 Sun City LE.
Preis:  3,45 €
Der Pinsel hat eine abgeschrägte und eine abgerundete Seite und somit leider Keinen Stiel. Ich muss mir noch überlegen wo ich den unterbringe, denn einfach in mein Pinselglas stellen geht da nicht xD



 Die Pinselhaare sind recht weich und pieksen nicht auf der Wange, sie sinst aber nicht zu locker gebunden, sodass man das Produkt super aufnehmen kann.



Ich hab den Pinsel jetzt schon seit knapp 2 Wochen und schminke mich fast täglich mit ihm. Besonders das kontuieren geht super mit dem Pinsel (abgeschrägte Seite) Bis jetzt hat noch keine der beiden Seiten ein einziges Haar verloren...

 runde Seite

abgeschrägte Seite

Ich bin wirklich begeistert von diesem Pinsel. Zusammen mit dem 50's LE Brush von Essence und einem ganz alten Brush von Artdeo, einer meiner neuen Lieblingspinsel für Rouge, Highlighter und Co
Also wenn ihr noch die Gelegenheit habt ihn euch zu ergattern, greift zu für 3,45€ bekommt ihr so einen tollen Pinsel nicht wieder ;)

Als nächstes kommt dann der Smokey Eye Pinsel von Essence der neu ins Standard Sortiment eingezoge ist.
Preis: 1,29€


Die Pinselhaare sind butterweich und die Lidschatten lassen sich unglaublich toll verblenden. Ich schminke mich mit ihm unglaublich gerne mit Ihm, weils so unglaublich einfach geht Obwohl die Haare so schön weich sind, sind die Haae fest gebunden sodass man auch mit diesem Pinsel super Farbe aufnehmen kann.

Ich schmink mich auch mit diesem Pinsel shon seit einiger Zeit damit ich ihn besser beurteilen kann und ich mag ihn wirklich nicht mehr missen, ich weiss nicht woran es liegt wirklick Däumchen Hoch für diesen Pinsel Essence.


Im Gegensatz zu meinem anderen Blending Brush ist der von Essence wirklich klein wie ihr auf dem Bild sehen könnt, aber vielleicht liegt es daran das sich der Lidschatten dadurch so toll verwischen lässt

einmal beide von Oben
Von oben ist der Pinsel gar nicht mehr so klein, er ist also genau so wuschig wie der größere Blending Brush.
Besonders toll an dem Pinsel finde ich noch das er lila ist. Ich meine HALLO er ist LILA das ist Ninis Farbe xD allein das gibt schon Schäfchen (:


Also ich kann euch diesen Pinsel auch nur ans Herz legen unf für einen unschlagbaren Preis von 1,29€ muss man Ihn einfach testen, oder etwa nicht ?

Für beide Pinsel gibt 5 von 5 Schäfchen (:


Was sind eure lieblings Drogeriepinsel ?

Montag, 18. April 2011

Pool Party At Night [NOTD]

Heute gibt es Meeresblau auf die Nägel...

410 Pool Party At Night (Catrice)

Was tragt ihr denn heute schikkes auf den Nägeln ?

Samstag, 16. April 2011

Scandalous, Scandalous [Rewiev]

Heute gibt es die Rewiev zu dem Scandalous Blush von Sleek. Mein neuer kleiner Liebling weil er so schöne rote Wangen zaubert (:

Bestellt habe ich ihn bei Shades Of Pink *klick*


Gut verpackt mit einem kleinen Pröbchen kam der Blush bei Nini an
Über das Produkt:
Inhalt: 8g
Preis: 5,99€
Scandalous
Verpackung und Design:
Der Rouge versteckt sich in einem kleinen schwarzen edlen Kästchen mit einem glänzenden Sleek Logo drauf. In dem Deckel ist ein kleiner Spiegel eingebaut, was ich bei Rouge immer sehr sehr praktisch finde (: Im ganzen bin ich wie immer von dem Sleek Design begeistert.


Nahaufnahme der Farbe
Farbe und Auftrag:
Die Farbe würde ich als ein Rotton mit leichten orange Stich beschreiben, er zaubert wunderschöne Apfelbäckchen wie ich finde. Man kann die Farbe entweder leicht dezent auftragen (einmal sacht mit dem Pinsel rüber streichen) oder man zaubert sich ein richtigen Farbflash auf die Wangen. Dabei muss man aber wirklich gekonnt sein sonst siehts leicht so aus als ob man ne Backpfeife bekommen hätte xD

Handswatch von Scandalous

Fingerswatch

Ich bin total begeistert von der Farbe, auch wenn er hier eher orange als rot erscheint, in wirklichkeit ist die Farbe doch eher rötlich und nicht so orange. Ich finde es immer recht schwer einen roten Rouge zu finden. Meistens sind es ja eher peachige oder pinkige Töne die es da zu kaufen gibt. Und wenn rot ist meisten ein braunstich mit dabei. das ist hier gar nicht der Fall. Also wenn ihr einen schönen roten Apfelbäckchen Rouge sucht ist der Scandalous Blush von Sleek eine sehr sehr gute Wahl ;)
Ich poste euch nochmal ein Tragebild wo ich den Blush nur ganz dezent aufgetragen habe. Das Bild kennt ihr zwar schon, aber damit der Post auch vollständig ist poste ich es einfach noch mal...

Tragebild
Habt ihr auch ein schönes rotes Rouge ?