Mittwoch, 10. November 2010

Eyeliner im Test...

Letztens hat mich die liebe Moni von Turamania auf einen Eyeliner aufmerksam gemacht, den ich vorher noch nie wirklich beachtet habe. Ich habe meinen jetzigen sehr lieb gewonnen und kaufe ihn seit einigen Jahren immer wieder nach. Ich bin total zufrieden damit und habe deswegen nie einen Blick auf andere Produkte geworfen. Doch der kleine Tipp von Moni ging mir nicht aus dem Kopf und so kaufte ich mir den Black Mania von Essence *klick*
Nun wollte ich natürlich wissen wie er sich gegenüber meinem Liner Express von Maybellin schlägt und stelle euch nun einen kleinen Vergleich vor.



Liner Express von Maybellin
Inhalt: 4ml
Haltbarkeit: 6 Monate
Kosten: 6,99€
Applicator: spitzes Schwämmchen

Black Mania von Essence:
Inhalt: 4ml
Haltbarkeit: 12 Monate
Kosten: 2,25€ Applicator: harter Pinsel





Der Applicator:
Ein Grund warum ich den Liner Express von Maybellin schon so lange kaufe ist der Schwämmchen-Applikator ich komme super mit ihm klar und kann super gleichmässige gerade Linien ziehen. Die meisten Flüssigen Eyeliner haben meisten Pinsel und mit denen finde ich es unglaublich schwer schönen Linien zu ziehen.


Liner Express Schwämmchen Applicator

Der Essence Applicator ist ein harter Pinsel der kaum biegbar ist. Die ersten Versuche damit Linien zu ziehen waren recht gut aber total ungewohnt. Ich denke aber jedoch das man nach einiger Übung auch mit ihm gerade gleichmässige Linien ziehen kann. Der Pluspunkt geht an Maybellin, da ich damit einfach besser klar komme. Mit ein bisschen Übung denke ich jedoch das ich mich mit dem Black Mania anfreunden kann. Dadurch das er nicht wiedergibt wie ein feiner Pinsel erleichtert es enorm schöne Linien zu ziehen.


Black Mania harter Pinsel Applicator

Die Farbabgabe:
Wie man auf dem Foto sehen kann ist die Farbabgabe von dem Black Mania eindeutig deckender als der von Liner Express. Ein schönes sattes tiefes schwarz. Hier geht der Pluspunkt eindeutig an Essence.



Haltbarkeit:
Nun der Härtetest. Beide Linien habe ich versucht mit Wasser zu entfernen. Ich habe meine Hand nass gemacht und einmal über die Linie gewischt. Das Ergebnis Liner Express hält Black Mania verwischt. Erst nachdem ich ein paar mal über die Linie vom Liner Express rübergewischt hatte war auch dieser verschwunden. Pluspunkt also an Maybellin.

Preis und Produkthaltbarkeit:
Beim Preis hat eindeutig Essence die Nase vorne. Unschlagbare 2,25€ im Gegensatz zu 6,99€ bei gleichem Inhalt. Auch bei der Produkthaltbarkeit mit 12 Monaten hat Essence die Nase vorne. Also geht der Pluspunkt an Essence.

Fazit:
In Punkto Haltbarkeit und Handeling hat der Liner Express klar die Nase vorne. Verliert aber jedoch bei Farbabgabe und Preis. Hier kann der Black Mania jedoch volle Punktzahl holen, die Deckkraft ist wirklich der Wahnsinn... Es steht also Gleichstand zwischen den beiden Linern. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Ich persönlich finde beide gut. Der eine kann dies, der andere das und je nachdem was man schminken möchte kann man in beiden Liner einen Vorteil finden. Also ich werde in Zukunft denke ich abwechselnd schminken mal mit Essence mal mit Maybellin je nachdem wo nach mir an dem Tag ist. Der Black Mania ist eindeutig eine neue Errungenschaft und ich freue mich tierisch ihn in meiner Sammlung begrüßen zu durfen. Also liebe Moni vielen lieben Dank für den tollen Tipp...

Kommentare:

  1. Den von Essence hatte ich auch. Durch den harten Aplikator hab ich mir mein Lid verletzt O__O Seit dem nehme ich diesen nicht mehr!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte vorher auch immer einen von Maybelline, auch wegen dem Schwämmchen. War mir dann aber auf Dauer doch zu teuer (vor allem, als ich noch Tonnenweise Eyeliner benutzt hab^^) und dann hab ich gewechselt zu Essence. Musste mich auch ne etwas längere Zeit an den Pinsel gewöhnen, aber heute geht alles zackzack :D

    AntwortenLöschen
  3. So einen flüssigen Eyelier hat Essence auch in waterproof im Sortiment und den wieder abzubekommen ist tatsächlich nicht leicht... ;D Aber meine Favoriten sind die Eyeliner von Essence alle nicht, ich bleibe bei Blacktrack von MAC <3 oder dem Dip Eyeliner von Manhatten :]

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutze den Liquid Eyeliner von BeYu, auch mit Schwämmchen und schick schwarz.
    Ich trag aber nicht so oft Eyeliner, sodass ich schlecht sagen kann, ob der nun grandios ist oder nicht ... Ich hatte mal so einen "Eyeliner Stift", da war die Spitze schrecklich groß und genaue Linien hab ich gar nicht hingekriegt ...

    AntwortenLöschen
  5. Kuhler Vergleich :) Danke, dass du mich immer erwähnst. Das ehrt mich <3

    Nochn Tipp am Rande. Früher konnte ich auch nicht gut mit Pinseln umgehen, aber die die "Schwämmchen" hatten, haben mir von der Intensität und Haltbarkeit nicht gefallen, also hab ich immer mit "zwei Teilen" geschminkt.
    Hab einfach das Schwämmchen in die andere Farbe getunkt, so wars dann perfekt :D

    Vielleicht ist das für dich DIE Lösung ^^

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare <3